Ausflug 2017

Verfasst von Nico Schardt am .

Der diesjährige Ausflug des Musikvereins führte die Musikerinnen und Musiker nach Wiesbaden.

Das erste Zwischenziel war die Jagdschloss Platte, um den Blick wunderbar über Wiesbaden schweifen lassen zu können. Das mitgebrachte üppige Frühstück stärkte alle Mitreisenden für den weiteren Reiseverlauf.

Als nächstes stand eine geführte Tour durch die Stadt an. Mit dem Bus ging es zielsicher durch Wiesbaden zu den „Hotspots“. Unter anderem ging es zum Kurhaus, dem Bahnhof samt Park, der russisch-orthodoxen Kirche und zur Nerobergbahn. Mit eben dieser fuhren wir auf den Neroberg. Nach einer kurzen Stärkung in der Gaststätte und dem Erkunden des Neroberges nahte auch schon der nächste Programmpunkt. Es wurde eine Theatervorführung der Komödie „Otello darf nicht platzen“ besucht. Nach einer gelungenen Vorstellung machten sich alle Mitgereisten auf den Heimweg. Auch ein herannahendes Gewitter konnte der ausgelassenen Stimmung nichts anhaben.

Tags: Musikverein, Ausflug

Drucken